AGB - Allgemeine Geschäftsbedingungen


1. Geltungsbereich
1.1 Rechtsgrundlage für die Geschäftsbeziehung zwischen Massage im Zentrum („MIZ“) und dem Kunden („Kunde“) sind diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB) in ihrer jeweils aktuellen Fassung.
1.2 Im Sinne dieser AGB sind Verbraucher natürliche Personen, die ein Rechtsgeschäft abschließen, das nicht ihrer gewerblichen oder selbstständigen Tätigkeit zugeordnet werden können.
1.3 Diese AGB regeln alle Verträge, Leistungen und sonstigen Vereinbarungen zwischen MIZ und dem Kunden. Alle von diesen AGB abweichenden Vereinbarungen bedürfen der Schriftform.

2. Preise und Bezahlung
2.1 Alle genannten Preise sind Endpreise inkl. Umsatzsteuer. Sämtliche Massagen und Therapien sind unmittelbar nach erhaltener Leistung fällig.
2.2 Eine Rückvergütung von im Voraus bezahlten Leistungen, wie z.B. Gutscheinen, ist nicht möglich.

3. Massagen und Therapien, Ausschlussgründe
3.1 Angebotene Leistungen dienen der Förderung der Gesundheit bzw. der Prävention von Krankheiten. Massagen ersetzen keine ärztliche Behandlung, können diese aber sinnvoll ergänzen.
3.2 Der Kunde ist verpflichtet, MIZ über etwaige für die Behandlung relevante Krankheitsbilder zu informieren. Diese Informationen unterliegen der gesetzlichen Schweigepflicht durch MIZ.
3.3 Krankheiten oder Schwangerschaften stellen einen Ausschlussgrund für eine Massage dar. Ausnahmen sind konkrete ärztliche Anordnungen.

4. Bestellvorgang und Online-Vertragsabschluss
4.1 Der Kunde kann über die Website www.miz.co.at Gutscheine für Massage- und Therapiedienstleistungen käuflich erwerben. Dazu wird der Kunde über ein Online-Bestellformular geführt und entscheidet sich aus definierten Optionen für Gutscheinhöhe und Layout.
4.2 Nach Abschließen des Online-Bezahlvorgangs über die jeweils aktuell zur Verfügung gestellten Systeme erhält der Kunde ein E-Mail mit dem Gutschein zum Ausdrucken sowie zusätzlich eine Rechnung über den getätigten Kauf. Damit kommt der Kaufvertrag zustande.
4.3 Der Kunde erhält eine Kopie der AGB mit seiner Bestellung.
 

5. Online-Zahlungsmodalitäten
5.1 Der Kunde kann im Rahmen und vor Abschluss des Online-Bestellvorgangs aus den zur Verfügung stehenden Zahlungsarten wählen.
5.2 Werden Drittanbieter mit der Zahlungsabwicklung beauftragt, z.B. Paypal. gelten deren Allgemeine Geschäftsbedingungen.

6. Rücktrittsrecht / Rücktrittsbelehrung für Verbraucher 
6.1 Jeder Kunde kann binnen 14 Tagen nach Erhalt des Gutscheins durch Absenden einer schriftlichen Rücktrittserklärung per E-Mail ohne Angaben von Gründen vom geschlossenen Vertrag zurücktreten
6.2 Wurde der Massagegutschein bereits eingelöst, ist kein Rücktritt vom Kaufvertrag möglich.
6.3 Die Rücktrittserklärung ist an folgende E-Mail-Adresse zu senden: massage@miz.co.at
 
7. Datenschutz
7.1 Die angegebenen persönlichen Daten (wie zum Beispiel Name, E-Mail-Adresse, Anschrift, Zahlungsdaten) werden von MIZ – gemäß der gesetzlichen Bestimmungen – zweckgebunden zur Erfüllung und Abwicklung des Vertrags verwendet. Diese Daten werden vertraulich behandelt und nicht an Dritte weitergegeben, die nicht am Bestell- und Zahlungsvorgang beteiligt sind.
7.2 Der Kunde hat das Recht, auf Antrag unentgeltlich Auskunft zu erhalten über die personenbezogenen Daten, die MIZ speichert. Zusätzlich hat er das Recht auf Berichtigung unrichtiger Daten, Sperrung und Löschung seiner personenbezogenen Daten, soweit keine gesetzliche Aufbewahrungspflicht entgegensteht.

8. Gerichtsstand
8.1 Gerichtstand und Erfüllungsort ist Linz, sofern nicht zwingende Verbraucherschutzvorschriften einer solchen Anwendung entgegenstehen.